...

mir ist in den letzen tagen gedämmert, wie wenig ich mir selbst wert bin... ich bedeute mir selbste eig fast nichts, und ich bin schwach... unglaublich schwach... weil ich mein leben nach einer einzigen person am ausrichten bin, und  für mich meine wwelt ohne sie zusammenbrechen würde... ich wäre nichts mehr ohne ihn... nichts...

wie man sich so auf eine person fixieren kann war mir früher nie bewusst, jetzt da ich es selbst erlebe muss ich sagen wie abhängig man sich fühlt... man will nicht riskieren, dass es je zu Ende geht... das darf es einfach nicht.. sonst geht es mit einem selbst zuende...

ich weiß wie mein leben aussieht wenn er mich allein lässt... ich werde abstürzen, in ein tiefes loch... ich werde sterben.. mein körper wird leer sein un nur noch von schmerz erfüllt... ein leben ohne ihn ist kein leben... wie erbärmlich ich doch bin.... 

25.6.10 19:10, kommentieren

Werbung


...

mir ist in den letzen tagen gedämmert, wie wenig ich mir selbst wert bin... ich bedeute mir selbste eig fast nichts, und ich bin schwach... unglaublich schwach... weil ich mein leben nach einer einzigen person am ausrichten bin, und  für mich meine wwelt ohne sie zusammenbrechen würde... ich wäre nichts mehr ohne ihn... nichts...

wie man sich so auf eine person fixieren kann war mir früher nie bewusst, jetzt da ich es selbst erlebe muss ich sagen wie abhängig man sich fühlt... man will nicht riskieren, dass es je zu Ende geht... das darf es einfach nicht.. sonst geht es mit einem selbst zuende...

ich weiß wie mein leben aussieht wenn er mich allein lässt... ich werde abstürzen, in ein tiefes loch... ich werde sterben.. mein körper wird leer sein un nur noch von schmerz erfüllt... ein leben ohne ihn ist kein leben... wie erbärmlich ich doch bin.... 

25.6.10 19:10, kommentieren

hachja, die letzten zwei tage waren.... seltsam, aber sie hätten anders nicht kommen dürfen.... garantiert nicht... ich weiß wie sie zu mir stehen, un ich weiß wer immer zu mir steht.. ich weiß wo ich zu hause bin... auch wenn manche menschen immer was besonderes für mich bleiben.. sollte man nicht dahin gehen, wo man sich zu hause fühlt? sollte man nicht spüren das man immer wilkommen ist, dort wo man auch willkommen sein will? ja das sollte man, und das tue ich, auch wenn ich noch nicht sicher weiß, was daraus wird, es wird immer mein zu hause sein... denn so ist es richtig, wenn jetzt alles besser wird.. wenn jetzt alles so wird, wie es richtig ist, und wenn nicht.... dann weiß ich auch nicht.. die entscheidung ist gefallen, und ich kann nur hoffen das es die richtige war... auch wenn wieder die zeiten der verwirrung kommen, nur da wo man sich wirklich geborgen fühlt, sollte man bleiben... oder etwa nicht? *seufz* ... es tut mir für andere leid.. sehr sogar, aber ich kann nichts anderes tun, überhaupt nicht.. auch wenn fast alle andern dagegen sind, was solls...

1 Kommentar 1.5.10 21:32, kommentieren

heute = scheiße... kreislaufprobleme sind echt nicht witzig, vor allem wenn sie durch emotionen ausgelöst werden... ich kann nicht mal wirklich sagen welche es waren... dafür war es zu viel aufeinmal... aber dagegen kann ich gerade nichts wirklich machen... ich muss mir über alles klar werden was wirklich wichtig und wirklich das richtige ist. ratschläge von freunden sind nur gutgemeinte wegweisungen, doch den weg muss ich allein gehen, ohne wirklich zu wissen was das ende für mich bereit hält... wie denn auch wenn ich mittlerweile selber nicht mehr weiß was ich will????

29.4.10 14:14, kommentieren